VW Bus Diebstahlschutz

Bei dem Thema Diebstahlschutz gibt es im Hinblick auf die Notwendigkeit unterschiedliche Sichtweisen. Unsere Rolle bei diesem Thema ist die, dass wir in der Lage sind Euch in Eurer Sichtweise zu unterstützen und Euch gerne diverse Diebstahlschutzmöglichkeiten einbauen können. An der Diskussion um die Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen möchten wir uns nicht beteiligen. Wir möchten diejenigen beraten und unterstützen die es den potenziellen Dieben etwas schwerer machen wollen. Daher stellt sich vielleicht die Frage:

„Liebes VAN360 Team, was könnt ihr denn in diesem Bereich so?“

Die Folgende Veranschaulichung gibt Euch einen Überblick über alle bei uns verfügbaren Diebstahlschutzoptionen.

Die Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und beinhalten sowohl den Bauteile- als auch den Einbauaufwand.

Bei den rot markierten Kästchen handelt es sich um – unserer Meinung nach – sinnvolle Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Diebstahlsicherungsoptionen. Da es sich um ein sensibles Thema handelt und zu viele Informationen eher nachteilig sind, möchten wir uns kurz halten und Euch nur das Wesentlichste zu den einzelnen Diebstahlsicherungsmöglichkeiten erzählen.

Bear-Lock

Bei der Bear-Lock-Sperre handelt es sich um eine Wegfahrsperre die vor dem Verlassen des Fahrzeuges aktiviert werden kann. Durch das Blockieren des Rückwärtsganges wird dem potenziellen Dieb das Wegfahren erschwert, obwohl es ihm vielleicht gelungen ist Euren Bus zu öffnen und kurzzuschließen.

Selbstaktivierender Totschalter

Bei selbstaktivierenden Todschalter handelt es sich um eine Wegfahrsperre, die sich automatisch einstellt, nachdem Ihr den Zündschlüssel aus dem Zündschloss gezogen habt. Ein erneuter Startvorgang ist nur möglich nach aktiver Betätigung eines geheimen Schalters oder eines Tasters oder eines Schiebreglers oder eines ….

Manuell zu aktivierender Totschalter

Bei dem manuell zu aktivierenden Todschalter handelt es sich um eine Wegfahrsperre, die sich nicht automatisch einstellt, nachdem Ihr den Zündschlüssel aus dem Zündschloss gezogen habt. Die Betätigung des geheimen Schalters erfolgt also aktiv durch Euch, nachdem Ihr den Zündschlüssel aus dem Zündschloss gezogen habt oder direkt nach dem Startvorgang, je nach Ausführung.

GPS-Ortung

Sollte leider doch das Unheil eines Diebstahls über Euch gekommen sein, dann habt Ihr vielleicht eine GPS-Ortung einbauen lassen. So ist es Euch zumindestens möglich zu prüfen wo Euer VW Bus gerade ist und Ihr könnt den Ordnungshütern so wertvolle Informationen zur Verfügung stellen in der Hoffnung, dass diese dazu führen Euren VW Bus wieder zu bekommen.

Blindzylinder für Fahrzeuge mit Zentralverriegelung

Die Blindzylinder für Fahrzeuge mit Zentralverriegelung bieten wir ausschließlich für den VW T4 an. Hierbei handelt es sich um den Austausch der Schließzylinder in Fahrertür, Beifahrertür, Schiebetür und Hecklappe gegen Schließzylinder ohne Schloss. Das Fahrzeug ist dann ausschließlich über die Fernbedienung zu öffnen. Schaut gern mal bei uns im Shop vorbei.

 

Sicherungsbleche für Schiebetür und Heckklappe

Die Sicherungsbleche für Schiebetür und Heckklappe bieten wir ausschließlich für den VW T4 an. Sie erschweren das Eindringen von außen durch die Schiebetür und Heckklappe. Schaut gerne mal bei uns im Shop vorbei.

 

OBD-Dose umplatzieren

Umplatzierung deiner OBD-Dose an einen geheimen Ort.

 

Alarmanlagen

Alarmanlagen verbauen wir nicht, vermitteln Euch bei Interesse aber gerne an den einschlägigen Fachhandel.

Sofern Ihr das Interesse hegt einen Einbautermin vereinbaren zu wollen schreibt uns gerne eine Mail an info@van360.de, inklusive der jeweiligen Kombinationswünsche von Euch. Wir unterstützen Euch gerne dabei euren VW Bus etwas sicherer zu machen.

„Kann er probieren aber einfach wird´s nicht.“

Nimm Kontakt mit uns auf!

Shopping Cart
Scroll to Top