T3 Luftleitbleche

Wofür sie da sind ist schnell erklärt – zumal der Name auch Programm ist. Die Fahrtluft bei Eurem wassergekühlten VW T3 strömt durch den Wasserkühler und so wird das Kühlwasser gekühlt. Die Luftleitbleche haben den Job, die Verwirbelungen der Luft zu mindern und sie genau dahin zu leiten, wo sie gebraucht wird – zum Kühler.

Die Folge: „Eine thermische Entlastung deines Motors.“

Die original verbauten Luftleitbleche sind aus Pappe. Im Laufe der Jahre zerbröseln sie. Somit haben die Meisten zwar noch Reste davon in Ihrem Bus, aber nicht mehr genug, damit die eigentliche Aufgabe erfüllt wird.

Unsere Eigenproduktion der Luftleitbleche ist seit vielen Jahren über verschiedene Händler am Markt erhältlich. Die Luftleitbleche sind aus Edelstahl, damit der Rost keine Chance hat und die Verwitterung gestoppt wird. Vielleicht ist denen unter Euch, die sie bereits verbaut haben aufgefallen, dass unser VAN360-Logo auf das jeweilige Bleche gelasert ist. Ab sofort könnt Ihr die Luftleitbleche auch direkt über unseren Shop beziehen. Schaut gerne mal rein.

Im folgenden Bild seht Ihr unsere Luftleitbleche im eingebauten Zustand. Mit den grünen Pfeilen markiert sind die Standardbleche.  Für Busse mit eckigen Scheinwerfern reichen diese Bleche aus. Hat Euer Bulli runde Scheinwerfer verbaut findet Ihr den passenden Aufrüstsatz ebenfalls bei uns im Shop. Diese Bleche sind orange markiert.

T3 Luftleitbleche

Natürlich zeigt der untere grüne Pfeil nicht ins Leere – hier die Ansicht von unten:

Luftleitbleche VW T3

Bitte achtet darauf, dass Ihr das untere Blech nur mit den von uns bereit gestellten (oder baugleichen) Schrauben montiert. Warum? Wenn die Schrauben, die Ihr verwendet zu lang sind, bohrt Ihr den Kühler an. Dann bekommt Euer Bus zwar Luft, verliert aber Wasser … Ansonsten ist die Montage der Luftleitbleche kein Hexenwerk und auch vor der eigenen Haustür umsetzbar. Wie es funktioniert erklärt Euch Wolle in einem Video auf unserem YouTube-Kanal.

– Gutes Gelingen und viel Spaß beim Einbau –

Scroll to Top