"Do it yourself"

Unsere Wurzeln

Seit 2009 beschäftigen wir uns mit allen möglichen Themen rund um den VW Bus. Wie so oft begann es auch bei uns mit einem ersten kleinen Schritt, der den Weg für weitere Schritte bereitete. Unser erster Schritt war der Betrieb einer Selbsthilfewerkstatt für ausschließlich VW Bus fahrende Menschen. Unter Anleitung und Bereitstellung von Werkzeug wurden bei uns in Eigenregie Reparaturen durchgeführt. Das eine oder andere Teil, das für die Reparatur benötigt wurde, haben wir beschafft. Da die Schlange wartender VW Busse aber immer länger wurde entschieden wir uns schließlich dazu einen ersten Kfz.-Mechaniker einzustellen, der im Auftrag für Euch Reparaturen übernahm. Lange Rede kurzer Sinn: Es folgten weitere Kfz.-Mechaniker/-Mechatroniker, Karosseriebauer, Konstruktionsmechaniker, Lackierer, Erfahrung um Erfahrung und mündete in der Mission, die VW Busse der Generation T1 bis T4 für immer erhalten zu wollen. Mehr über uns erfahrt ihr im Bereich „Das Team“ und mehr zu dem „warum“ wir das tun was wir tun findet ihr im Bereich „Was uns bewegt“.

 

Fehler ergeben Fortschritt

Im Laufe unserer Entwicklung haben wir Fehler gemacht und daraus gelernt. Es folgten weitere Fehler und weitere Lernfortschritte. Gefühlt wirkte es manchmal wie ein nicht enden wollender Kreislauf. Der besagte Kreislauf ist emotional nicht im Sinne von Ressourcenschonung (#Kreislaufwirtschaft) zu sehen. Unsere eigenen, im Kräftehaushalt beheimateten Ressourcen haben wir nie geschont. Gut nur, dass es sich immer wieder um neue Erkenntnisse handelt(e) und wir dieselbe Schleife nicht immer wieder drehen. Dann wäre etwas faul im Staate VAN360.

 

Wir ziehen unseren Hut!

Wir haben den größten Respekt für jeden einzelnen VW Bus Fahrer, der seinen VW Bus in Eigenregie repariert, restauriert, umbaut, ausbaut, lackiert und liebevoll hegt und pflegt. Im Geiste teilen wir mit Euch die schönen Momente aber auch solche, während derer es nicht ganz eindeutig ist, ob es sich bei dem über die Wange gleitenden Wasser, um eine Träne oder Schweiß handelt. Wir verfolgen einige Eurer Projekte aus der Ferne und ziehen unseren Hut für den betriebenen Aufwand und Eure Leidenschaft.

 

Unsere Unterstützung

Schreibt uns gerne eine Mail, sofern Ihr vor einer Hürde steht, von der Ihr denkt, dass wir Euch mit einem Tipp oder Hinweis helfen bzw. Orientierung bieten können. Schaut Euch dazu gerne unsere Videotutorials auf YouTube an oder lest unsere Beiträge auf unserer Webseite. Oder schickt uns Eure Videos und lasst uns teilhaben an Euren Projekten. Wir sind gespannt!

„Gutes Gelingen und bleibt am Ball. Es lohnt sich!“

Nimm Kontakt mit uns auf!

Shopping Cart
Scroll to Top