Das VAN360-Team

„Wir empfehlen Euch…“, „Unserer Meinung nach…“ – Ja, wer steckt eigentlich hinter VAN360?

Am besten lässt es sich wohl damit beschreiben: Wir sind wie eine bunt zusammengewürfelte Reisegruppe mit unterschiedlichen Talenten, meist ähnlichen Ansichten, vielen Fahrzeugen um die sich treusorgend gekümmert wird und einem gemeinsamen Wunsch: Euch und Euren VW Bussen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Lia

Lia ist gelernte Fahrzeuglackiererin und hat ihre Ausbildung 2018 mit Auszeichnung abgeschlossen. In ihrer Funktion als Projektkoordinatorin im Bereich Restaurierung ist sie ein Teil der Gruppe Betriebsorganisation und bringt Klarheit in die einzelnen Projekte und Prozessschritte. Nach Beendigung ihrer Ausbildung bewarb sich Lia spontan bei uns, startete mit der Zerlegung und Komplettierung von Bussen und unterstützte die betriebliche Entwicklung sehr stark im Bereich der Projekterstellung, Prozessentwicklung und dem Marketing. Neben ihrem VW T4 Atlantis macht sich natürlich auch ihre Ente ganz wunderbar in unserer Reisegruppe.

Matthias

Unser Matthias ist seit seiner abgeschlossenen Berufsausbildung zum Kfz.-Mechaniker in seinem Beruf tätig und mit der klassischen Technik von Beginn an vertraut. Sein großer Erfahrungsschatz hat uns bereits mehrfach knifflige Situationen lösen lassen. Neben Nico ist er derjenige, der bei uns den VAN360 Check Technik durchführt und Transparenz in den technischen Zustand Eurer Busse bringt. Sein VW T3 Projekt Zwo bringt etwas „Coolness“ in unsere gemütliche Reisegruppe.

Torsten

Torsten ist gelernter Karosseriebauer und bereichert uns mit seiner Erfahrung. Neben Tomi führt Torsten bei uns den VAN360 Check Karosserie durch und bringt Licht in die Substanz Eures VW Bus. Als dienstältester Kollege der Produktion und massgeblicher Mitgestalter der Entwicklung von VAN360 ist ihm nicht nur sein Ehrenplatz in unserer Reisgruppe sicher.

Marco

Marco

Unseren lieben Marco zeichnen sein umtriebiges Wesen, Ausdauer und Ideenreichtum aus. Er ist seit der Handelsregistereintragung der VAN360 GmbH im Jahr 2009 dabei und hat mit allen Mitstreitern das Unternehmen stetig weiterentwickelt. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören vornehmlich Kaufvermittlung, Projektanbahnung und Strategie und Entwicklung. Seine zweite Leidenschaft ist seit mehr als 30 Jahren die Entwicklung und der Aufbau eines biologisch bewirtschafteten, historischen Bauernhofs im Rahmen einer alternativen Wohnlebensraumgemeinschaft. Seine VW T3 Doka transportiert auf unserer gemeinsamen Reise das schwere Werkzeug und der VW T3 Camper, mit Sonne und Gänseblümchen bemalter Karosse, sorgt für das richtige Feeling.

Nico

Nico ist unser Jüngster, gelernter Kfz.-Mechaniker und seit 2018 bei uns. Er besticht durch Robustheit, Lebensfreude, Hilfsbereitschaft und Unverwüstbarkeit. Klingt fast nach der Beschreibung eines betagteren VW Busses, oder? Dann passt das ja. Er ist Teil unseres Werkstattteams und für größere und kleinere Reparaturen zuständig. Nico und Matthias sind seit Jahren ein eingespieltes Team. Vielleicht lässt Matthias ihn während unserer gemeinsamen Reise auch mal an das Steuer seines VW Busses?

Jens

Jens ist unser Werkstudent und kümmert um sich die Logistik rund um unseren Shop. Habt ihr also etwas bestellt, dann könnt ihr euch relativ sicher sein, dass diese Bestellung durch seine Hände gegangen ist. Als ausgelernter Landmaschinen-Mechaniker ist er vom Fach und studiert aktuell Elektrotechnik in Rostock. In seiner Freizeit liest er gerne, geht seinem Interesse an anderen Kulturen nach oder arbeitet auf dem heimischen Bauernhof mit. Seinen individuellen T4-Camper für unsere Reisegruppe nutzt er für Ausflüge ans Meer oder ins Grüne oder auch mal für den einen oder anderen Umzug seiner Freunde. Es kam auch schon vor, dass er wildfremden Menschen beim Umzug geholfen hat. Das war halt so und spricht für unseren Jens.

Holger

Dieses sympathische Lächeln gehört Holger. Holger ist bei uns für den Aufbau und die Weiterentwicklung unseres Online-Shops zuständig. Sein Fokus folgt dabei klar der Devise: „Weniger ist mehr, aber dafür lieber geil.“ Er bringt jahrzehntelange Einkaufserfahrung aus der Automobilbranche mit, gepaart mit der Wissbegierde über den Tellerrand schauen zu wollen. Den Dachrahmen seines VW T3 Westfalia Hochdachbusses hat Torsten vor Antritt unserer gemeinsamen Reise erneuert.

Tom

Tom ist gelernter Konstruktionsmechaniker und brachte bereits 10 Jahre Berufserfahrung mit. Er hat ein großes Interesse für klassische Autos im Allgemeinen, seine Vorliebe gilt dabei selbstverständlich den Fahrzeugen mit dem großen V und dem großen W. Er nennt eine spannende Mischung an Fähigkeiten aus den Bereichen des Mechanikers als auch des Karosseriebauers sein eigen, wohlgemerkt beides auf einem hohen Niveau. Einen VW Bus fährt er nicht aber dafür einen flotten (darf man das noch sagen oder ist man mit diesem Wort etwas aus der Zeit gefallen?) VW Corrado G60 in Topzustand. Damit wird unsere Reisegruppe auch um eine sportliche Note bereichert.

Christian

Chrischi ist seit 2016 bei VAN360. Er kommt ursprünglich aus der Kreislaufwirtschaft und war vorher als Freiberufler tätig. Er kümmert sich vornehmlich um die Umsetzung und Entwicklung der Unternehmensstrategie. In der Reisegruppe findet sich sicherlich ein Plätzchen für sein mittlerweile restauriertes Fahrrad. Einen eigenen, motorisierten und fahrbaren Untersatz hat er nicht. Er würde es sich auf der Reise in allen Bussen der Kollegen mal gemütlich machen. In dieser wird er nicht müde die Fahne seiner Motivation hoch zu halten und darauf hinzuweisen, dass es absolut sinnvoll ist reparierbare Produkte zu reparieren und nicht wegzuwerfen.

Wolle

Da hätten wir zum Beispiel Wolle. Er ist gelernter Kfz.-Mechaniker und in seiner Funktion als Werkstattkoordinator im Bereich Technik ein Teil der Gruppe Betriebsorganisation. Des Weiteren ist er der Hauptverantwortliche für die Durchführung unseres VAN360 Check Technik. In seiner Rolle bildet er die Brücke zwischen der Organisation und der Umsetzung der Handwerksleistung. Seinen Job bei Liebherr ließ er 2018 hinter sich, um sich unserer Reise anzuschließen. Mit seinem Karmann Colorado auf T4-Basis hat er sein zweites Zuhause immer dabei – außer sein Audi 80 begleitet ihn zur Arbeit.

Arian

Arian kommt aus Lulu und steht auf alte Autos. Lulu ist nicht der Name seiner Mutter, sondern die liebevolle Abkürzung des Ortes aus dem er stammt. Und mit alten Autos meinen wir alte Ost-Autos. Diese Leidenschaft teilt er mit unserem lieben Matthias. Egal ob Trabi, Wartburg oder Zweirad, hauptsache es ist Ost, dann ist es etwas für Arian. Einen VW Bus fährt er ebenfalls. Es handelt sich dabei um einen T5 den er selbst zum Camper ausgebaut hat. Ein Bulli darf natürlich auch nicht fehlen, sodass er ebenfalls einen T4 sein Eigen nennt. Dieser wird aktuell repariert und umgebaut, damit er demnächst in den gemütlichen Alltag integriert werden kann. Arian kümmert sich bei uns um Themen im Neukundenbereich und ist u.a. verantwortlich für die Erstellung der Kostenvoranschläge auf Basis unserer Checks. Gleichzeitig steht er beratend zur Seite, wenn es darum geht ein geeignetes Vorgehen für den Erhalt des jeweiligen Bullis zu definieren.

Mantas

Mantas ist in unserer Reisegruppe die Sonne. Er hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Dieses Lächeln ist jedoch vielmehr ein unüberhörbares Lachen mit hoher Ansteckungsgefahr. Die Leichtigkeit seines Organs lässt sich auch auf die Füße übertragen. Genau wie Chrischi ist Mantas ohne eigenes KFZ unterwegs und bevorzugt die öffentlichen Verkehrsmittel. Mantas ist bei uns für alles handwerkliche rund um unseren Standort zuständig und bringt sein Fingerspitzengefühl auch in der Erhaltung eurer Bullis unter. Aufgrund seines offenen Wesens hat Mantas einen Platz in den Herzen des Kollegiums sicher und damit auch in unserer Reisgruppe.

Till

Till hat bei uns in der Werkstatt angefangen und Bullis repariert. Er ist gelernter KFZ-Meister und hat ein Faible für alte Fahrzeuge. Seine ruhige und analytische Art werden in unserer Reisegruppe sehr geschätzt. Er begleitet jede Reparatur sowohl als Sparringspartner für die Werkstattkollegen als auch als Ansprechpartner für unsere Kunden und bringt mit Worten Transparenz in das was wir am jeweiligen Bulli gerade so reparieren. Persönlich zeichnen ihn sein hohes Gemeinschaftsgefühl aus und der Wunsch nach Erhalt statt Konsum. Ein ausschlaggebender Punkt für ihn ein Teil von VAN360 werden zu wollen war, seine Vorliebe Dinge erhalten anstatt wegwerfen zu wollen.

Nimm Kontakt mit uns auf!

Warenkorb
Nach oben scrollen